#JLLBEAUTYDIARY MAI EDITION: VAMPIRE FACIAL-LIFTING MIT EIGENBLUT

Bloody vampireeeee!

Vergangene Woche war ich in der Ordination von Beautydoc Dr. Harald Beck im 1. Bezirk in Wien. Einige von euch haben es bestimmt auf Instagram mitverfolgt und gesehen, dass ich mir zum 2. Mal die Tränenfurchen mittels Hyaluron unterspritzen hab' lassen - alle Infos rund um diese Behandlung findet ihr übrigens in dem Blogpost "ADIEU TIEFE AUGENRINGE - MEIN ERFAHRUNGSBERICHT W/ BEAUTYDOC DR. BECK".


Doch das war noch nicht alles! Zum allerersten Mal hab' ich mir ein #vampirefacial auch bekannt als PRP Lifting, machen lassen. Seit Kim Kardashian vor einigen Jahren auf Instagram ein Selfie ihres blutverschmierten Gesichtes postete, wurde diese Anti-Age-Wunderbehandlung so richtig populär und zwar weltweit. Damals dachte ich mir: "Hääääh, ist die verrückt - wie kann man nur so ein Foto posten?" Doch schnell wurde mir klar, dass nicht nur Kim, sondern auch unzählige andere Hollywood Stars und Sternchen, wie zum Beispiel Bar Rafaeli, Jessica Biel & Co auf diese Eigenblut-Behandlung schwören. Zugegeben, es hört sich anfangs etwas gruselig an doch gleich mal vorweg: Die Methode ist in Wirklichkeit viel unblutiger und harmloser, als man denkt.


W