• J.

HAIRSTYLING WIE EIN PRO MIT DEM L´ORÉAL STEAMPOD 3.0


Die Crème de la crème unter den Glätteisen!

Finally! Seit ein paar Wochen besitze ich nun diesen Steampod der 3. Generation (hier)! Wenn ihr denkt, euer "herkömmliches" Glätteisen ist das Allerbeste überhaupt, dann muss ich euch jetzt leider enttäuschen! Bevor ich diese Beautywaffe besessen habe, dachte ich mir immer, dass es bei Glätteisen keinen sonderlichen Unterschied gibt, doch jetzt wurde ich eines Besseren belehrt! Denn im direkten Vergleich hat ein "normales" Gerät ohne Dampf definitiv keine Chance gegen den neuen L´Oréal Steampod 3.0! Warum? Das erfährt ihr in diesem Post!

VORHER NACHHER

Warum heißt der Steampod Steampod?

Der Steampod von L´Oréal Professionnel ist kein gewöhnliches Glätteisen. Eigentlich könnte man ihn den Ferrari unter den Glätteisen nennen, denn was er kann, ist wirklich top! Er besteht aus zwei beheizbaren Keramikplatten & die Glättung basiert auf Wasserdampf, welcher aus kleinen Düsen austritt. Deshalb auch der Name! Dieser wird vom Haaransatz bis in die Spitzen gleichmäßig in der Haarsträhne verteilt, um das Haar zu glätten. Dabei werden die Keramikplatten nicht so heiß wie bei herkömmlichen Glätteisen, wodurch die Haare natürlich schonender geglättet werden. Ganz nebenbei sorgt der Wasserdampf auch dafür, dass die Haare nicht austrocknen bzw. brüchig oder gar splissig werden! Hört sich toll an - ist es auch! Achtung! Wenn ihr jetzt weiterlest, wollt ihr dieses Wunderteil ganz bestimmt auch haben!

Schneller, schonender & natürlicher und zwar mittels Dampf!

Oftmals muss man bei gewöhnlichen Glätteisen, die Temperatur ziemlich hoch einstellen, um ein perfektes Ergebnis zu erzielen. Beim Steampod ist das anders! Die Hitzezufuhr muss durch den heißen Wasserdampf nicht so hoch sein, was natürlich auch ein großer Vorteil für die Gesundheit der Haare ist. Was mich bereits nach der 1. Anwendung absolut begeistert hat, war der unverwechselbare Glanz der Haare - so unfassbar schön, ich sag's euch! Die Haare wirken weder trocken noch brüchig und der Sleeklook hielt bei mir sogar bis zur nächsten Haarwäsche (4 Tage) an! Dank des Dampfes reicht es übrigens auch total aus, wenn man 1- maximal 2 Mal über die einzelnen Haarsträhnen geht. Das Besondere an diesem ganz neuen Modell, ist der integrierte Wassertank! Mit nur einer Füllung (am besten verwendet ihr hier destilliertes Wasser) kommt man extrem lange aus - wenn ihr es genau wissen wollt, könnt ihr mit einer Wassertank-Füllung 192m Haare glätten ;-)

Waves & Locken mit dem Steampod?

Außerdem gibt es extra für dieses Stylinggerät abgestimmte Produkte, mit denen man das Haar vorab perfekt vorbereiten (z.B. mit der L'Oréal Pro Steampod Steam-Activated Cream - hier) aber auch im Anschluss optimal pflegen (z.B. mit dem L'Oréal Pro Steampod Concentrated Serum Spitzenfluid - hier) kann. Mit dem Steampod könnt ihr allerdings nicht nur Sleeklooks zaubern. Wie mit jedem anderen Glätteisen auch, ist es auch mit dem Steampod möglich, schöne Beachwaves oder gar Locken zu kreieren. Bei der Generation 3.0. wurde darauf geachtet, dass das Kabel über ein Drehgelenk verfügt - somit kann man Locken stylen, ganz ohne lästigen Kabelsalat! We like!

Vorteile des Steampods auf einen Blick!

  • Um 78% weniger Haarschäden als bei normalen Glätteisen

  • Spendet den Haaren eine extra Portion Glanz

  • Sehr lang anhaltende Ergebnisse

  • Schnelles Glätten mit sofortigem Effekt

  • Weniger Frizz und Kräuseln der Haare

  • Besonders leichter Glättvorgang - Dank integriertem Kamm!

Facts rund um den neuen Steampod 3.0

Integrierter Kamm

Richtig gelesen, der Steampod 3.0 verfügt über einen integrierten Kamm. Dadurch werden die Haare direkt beim Glätten entwirrt, was viel Zeit & Arbeit erspart! Bei Bedarf ist dieser Kamm aber auch abnehmbar!

3 verschiedene Temperaturstufen

Man kann zwischen drei verschiedenen Temperaturstufen im Bereich von 180 bis 210 Grad Celsius auswählen. Somit kann man also genau auf die eigenen Bedürfnisse bzw. die Struktur der eigenen Haare eingehen und sie so schonend wie möglich behandeln! Ich selbst habe sehr feste & vor allem sehr viele Haare - die niedrigste Einstellung glättet mein Haar aber perfekt! Zum Vergleich: Mit meinem herkömmlichen Glätteisen musste ich immer 240 Grad Celsius einstellen, um einen perfekten, glatten Look zu kreieren.

Kabel mit drehbarem Gelenk!

Dadurch steht auch Lockenlooks oder lässigen Beachwaves nichts im Wege! Man kann wild drauflos curlen, ohne dass sich das Kabel lästig verknotet! Top!

Integrierter Wassertank!

Was beim Vorgängermodell noch separat war, ist nun integriert! Man braucht also keine zwei Teile mehr herumschleppen, was es vor allem auch auf Reisen angenehmer macht!

STEP BY STEP ZU PERFEKT GEGLÄTTETEN HAAREN:

- Haare wie gewohnt waschen

- L'Oréal Pro Steampod Steam-Activated Cream für dickes Haar (hier) oder L'Oréal Pro Steampod Steam-Activated Milk für feines Haar (hier) in das handtuchtrockene Haar geben

- Haare vollständig trocken föhnen und gut durchkämmen!

- Destilliertes Wasser in den Wassertank füllen

- Gerät einschalten & gewünschte Temperatur einstellen

- Die Haarsträhne mittig zwischen die Platten legen und darauf achten, dass die Pfeile an der Außenseite des Steampods nach unten zeigen.

- Den Steampod langsam durch die Haare bewegen

- Zum Abschluss das L'Oréal Pro Steampod Concentrated Serum Spitzenfluid in die Spitzen & die beanspruchten Längen verteilen! Das darin enthaltene Aprikosen- und Avocado-Öl pflegt die Haare und verleiht nochmal eine extra Portion Glanz.

Mein Fazit zum Steampod 3.0

Ich lasse ganz bestimmt kein anderes Glätteisen mehr an meine Haare ran! Mich hat der Steampod zu 100% überzeugt! Schade nur, dass ich ihn mir nicht schon viel früher zugelegt habe! Nothing more to say! Überzeugt euch einfach selbst!

Love, Jenny

*In Zusammenarbeit mit KLIPP

#JennyloveslovexKLIPP #KLIPP #klippfrisoer #LORÉALSTEAMPOD30 #SteamPod30 #Hairstyle #HaareglättenmitDampf #SchonendesHaareglätten #Jennyloveslovecom #AustrianBlogger #BeautyBlogger #Beachwaves #Sleeklook

GET PERSONAL & FOLLOW ME ON INSTAGRAM