• Jennyloveslove
  • Jennyloveslove
  • Jennyloveslove
  • Jennyloveslove

BEAUTY: DEAR LIPS! ADIEU RISSIGE + OFFENE LIPPEN!

December 2, 2018

by

 

Dieser Post ist nur für euch, liebe Lippen!

Wir pflegen unsere Haare mit den unterschiedlichsten Produkten, verwenden unzählige Gesichtsöle, Seren, Cremen, pflegen unsere Hände, doch unsere Lippen vernachlässigen wir meist. Warum wir das machen, weiß wahrscheinlich niemand so recht. Fakt ist aber: Lippen brauchen besondere Pflege. Auch ich neige in der kalten Jahreszeit schnell zu trockenen & rissigen Lippen. Dies ist unschön, nervt & kann obendrein auch ganz schön schmerzhaft sein. Unsere Lippen müssen so einiges mitmachen: Kälte & trockene Heizungsluft, Sonne, Wind .. diese Faktoren strapazieren die empfindlich dünne Haut der Lippen. Für schöne Lippen das ganze Jahr über, sollten wir daher einiges beachten . . 

 

Wieso brauchen wir überhaupt spezielle Lippenpflege?

Die Haut auf den Lippen ist sehr, seht viel dünner, als der Rest unseres Gesichtes bzw. unseres Körpers. Das ist auch der Grund, warum Lippen schnell blau werden, wenn uns kalt ist. Schöne rote Lippen entstehen dadurch, dass die Blutgefäße durch die zarte Haut durchschimmern. Ein weiterer wichtiger Grund, warum unsere Lippen ganz besonders viel Pflege benötigen, ist, dass sie keine Talg- und Schweißdrüsen besitzen. Anders als bei der übrigen Gesichtshaut, wird hier also kein Talg produziert, der die Lippenhaut schützen würde - darum benötigen wir extra viel Lippenpflege, die die Lippen weich & geschmeidig hält.

 

Worauf sollte man bei der Lippenpflege achten?

Wenn sich deine Lippen gut anfühlen & weder rau, noch rissig sind, braucht man sie nicht unbedingt zu pflegen. Aber eben nicht auf Dauer! Genau wie auch bei der Gesichtshaut oder auch dem Körper - nicht überpflegen, denn dadurch erreicht man schnell das Gegenteil von dem, was man eigentlich möchte. Der Körper vergisst so, sich selbst zu versorgen & es werden immer weniger hauteigene Barrierestoffe gebildet. 

 

Meine Lippenpflege Tipps!

Die Basis sollten fettende Pflegestifte, Lippenbalsam oder jetzt in der kalten Jahreszeit, Vaseline bilden. Wenn die Lippenhaut beginnt rissig und rau zu werden, sollten wir zu Pflegestiften mit Wachsölen wie Jojobaöl, Aprikosenkernöl, Bienenwachs oder auch Sheabutter greifen. Letzteres ist den hauteigenen Stoffen nämlich sehr ähnlich und wird daher besonders gut aufgenommen. Sheabutter ist besonders rückfettend & daher sehr stark pflegend.  Vorsicht bei feuchtigkeitsspendenen Lippenpflegestiften in der kalten Jahreszeit. Verbringen wir den Tag Zuhause im Warmen, kann man natürlich auch feuchtigkeitsspendene Pflege verwenden - halten wir uns draußen, bei Wind & Kälte auf - erreichen wir mit Feuchtigkeit genau das Gegenteil! Feuchtigkeit + Kälte = Eis! Mein Favorit für diese Jahreszeit? Ich habe eigentlich keinen speziellen Favoriten - am liebsten ist mir jedoch Lipbutter! Diese helfen meinen rissigen & brennenden Lippen im Nu wieder weich & geschmeidig zu werden. 

 

Ein ganz wichtiger Tipp zum Schluss: VIEL TRINKEN!!! Denn nur wenn unser Körper täglich mindestens 2-3 Liter (am besten natürlich Wasser) bekommt, kann er auch richtig funktionieren! #gimmewaterplease

Lippenpflege für die kalte Jahreszeit!

 

 

 

 

Please reload

RECENT POSTS 
Please reload

Please reload

GET PERSONAL & FOLLOW ME ON INSTAGRAM