• Jennyloveslove
  • Jennyloveslove
  • Jennyloveslove
  • Jennyloveslove

INTERIOR: "CASA DECO DESIGNED BY WOLFGANG JOOP" - EXKLUSIVE DESIGNERKOLLEKTION + 5 TIPPS FÜR EINEN BESSEREN SCHLAF!

February 12, 2019

by

 
Bereits einige Male hat HOFER nun schon Kooperationen mit diversen Designern/Influencern aus den Bereichen Mode, Interior, Social Media, gestartet! Über die aktuelle Zusammenarbeit mit einem namhaften Designer, habe ich mich aber ganz besonders gefreut - warum?
 
It's out: "CASA DECO designed by Wolfgang Joop"
Diese Interior-Designerkollektion ist ein absoluter Traum! Die Farben, die Stoffe, die einzelnen Teile - ach, ich liebe sie einfach! Jeder, der mich kennt, weiß, dass ich nicht nur in Sachen Mode auf gute Qualität & Stil achte, auch bei meiner Einrichtung bzw. bei meinen Interior-Accessoires, lege ich sehr viel Wert auf Eleganz & Design. Die charakteristische, klare Designsprache von Wolfgang Joop ist es, was mich bei dieser Kollektion so anspricht. Vor allem auch in meinem Zuhause liebe ich die schlichte Eleganz & Einfachheit. Wie ihr bestimmt wisst, mag ich diesen minimalistischen Stil in Schwarz & Weiß total gerne - das Ganze peppe ich ganz easy mit grünen Pflanzen oder hübschen Wohnaccessories auf. Mehr braucht es meiner Meinung nach auch gar nicht, um sich so richtig wohl in den eigenen vier Wänden zu fühlen. Perfekt zu meinem Stil passt die neue "CASA DECO designed by Wolfgang Joop" Kollektion, die es übrigens ab dem 14.02. in allen HOFER-Filialen zu kaufen gibt. Seine Leidenschaft & Liebe zu Stoffen ist mit dem Fokus auf Heimtextilien, wie Bettwäsche, Kissen & Handtücher in jedem einzelnen Stück der aktuellen Designerkollektion spürbar. 
 
 
"CASA DECO designed by Wolfgang Joop": Luxus für Wohnen, Schlafen, Lifestyle & für's Bad! 
Die Designerkollektion, die exklusiv für HOFER entworfen wurde, beinhaltet, eine wundervolle Jacquard-Bettwäsche aus 100% Baumwolle im minimalistischen Design & zarten Farben wie Altrosa, Anthrazit oder Türkis, qualitativ hochwertige Hand- und Duschtücher, Premium-Spannleintücher, Notizbücher im zarten Rosé, Türkis oder Anthrazit & aus Samt, Windlichter aus Glas & last but not least, wunderschöne Samt-Poufs in Anthrazit & Schwarz. Über die wunderschöne Bettwäsche habe ich mich besonders gefreut. Nicht nur, dass Altrosa zu meinen absoluten Lieblingsfarben zählt, sondern auch weil ich dieses schlichte Muster sehr edel finde. Oh, die erste Nacht in dieser Bettwäsche hat sich einfach himmlisch angefühlt - fast so wie auf einer Wolke. Hier könnt ihr euch euch alle Teile aus der "CASA DECO designed by Wolfgang Joop"Kollektion ansehen! #interior 
 
PS: Scrollt mal runter - ich habe euch 9 hilfreiche Tipps, wie ihr zu einem besseren & entspannteren Schlaf kommt, aufgelistet & JAA!! ...für mich gehört definitiv auch eine schöne Bettwäsche dazu. 
 
 
9 TIPPS für einen erholsameren 
& besseren Schlaf
 
1. Der Wohlfühlfaktor
Ein für mich ganz wichtiger Aspekt, denn ein Schlafzimmer, soll ein Ort des Rückzuges sein, ein Ort, an dem man sich geborgen & wohl fühlt. An diesem Ort sollte uns nichts an die Arbeit oder sonstige Probleme erinnern. Natürlich gehört dazu auch eine schöne Bettwäsche. Ich persönlich liebe es, wenn Bettwäsche & Leintuch in einer Farbe sind - ist dies der Fall, dann fühle ich mich besonders wohl darin. Jetzt, also in der kalten Jahreszeit, werfen wir zusätzlich zu unseren Daunendecken noch eine Flauschdecke darüber. Oh, das Aufstehen in der Früh aus unserer Kuscheloase fällt immer richtig schwer. Übrigens ist meine neue Bettwäsche aus der "CASA DECO designed by Wolfgang Joop" Kollektion aus 100% Baumwolle - fühlt sich einfach so gut an auf der Haut!
 
2. Frische Luft!
Bevor ich zu Bett gehe, lüfte ich unser Schlafzimmer für mindestens 10 Minuten so richtig durch! Dabei meine ich nicht Fenster kippen, sondern wirklich ganz aufmachen & durchziehen lassen.
 
3. Nicht überheizen!
Ich weiß das ist nicht ganz so einfach, vor allem wenn man ständig friert, so wie es bei mir der Fall ist. Trotzdem gilt: Der Schlafbereich sollte nicht über 20 Grad haben. 
 
4. Schlafrituale einführen!
Durch tägliche Schlafrituale wird unser Körper und Geist auf das Schlafen eingestimmt. Ein solches Schlafritual könnte beispielsweise sein: ein Glas warme Milch mit Honig schlürfen, ein Buch lesen (das ermüdet ganz sanft unsere Augen) oder zehn tiefe Atemzüge bei geöffnetem Fenster machen. Übrigens liebe ich warme Milch mit Honig sogar so sehr, dass ich es manchmal auch untertags trinke. Diese leckere Einschlafmilch kann übrigens wahre Wunder bewirken, denn das Tryptophan aus der Milch verwandelt sich im Gehirn in Serotonin, also in Glückshormone! Die Glukose im Honig, sorgt für den raschen Transport des Eiweißbausteins ins Gehirn. Folgen: Schläfrigkeit und Entspannung. Ihr wisst also, was ihr in der nächsten schlaflosen Nacht zu euch nehmen könnt. 
 
5. Aufregendes Vermeiden!
Filme, oder auch negative Zeitungsartikel, die einen aufregen, bleiben noch sehr viel länger in unseren Köpfen, als wir denken & sind somit nicht gerade das beste Einschlafmittel. Manchmal fragt man sich, worum man so schlecht geträumt hat - hm, schon mal darüber nachgedacht, was ihr ich euch am Vorabend im TV angesehen habt? Viel besser ist es, vor dem Schlafengehen eine Runde Entspannung einzulegen. Techniken wie Yoga, autogenes Training oder Muskelentspannungsübungen eignen sich hierzu sehr gut & viele dieser Kurse/Übungen findet man im World Wide Web bzw. gibt's sogar schon auf CD oder DVD.  Also, einlegen, runterkommen, besser schlafen!
 
6. Lege dich möglichst um die gleiche Uhrzeit schlafen!
 
7. Verzichte abends auf Koffein, Alkohol & achte auf leicht verdauliche Speisen. 
Am besten ist es, ca. 3 Stunden vor dem zu Bett gehen, das letzte Mal zu essen.
 
8. Kräuter & Duftöle 
Lavendel, Baldrian oder Melisse wirken beruhigend. Egal ob ihr diese Kräuter als Tee oder als Duftöl zu euch nehmt, deren Wirkung ist einfach so gut. Ich gebe mir fast täglich, entweder direkt auf den Kopfpolster oder auf ein Duftsäckchen, welches auf meinem Nachttisch liegt, einen Tropfen Lavendelöl darauf. Dieses kleine Ritual gehört einfach dazu - der Duft beruhigt mich & holt mich im Nu runter.
 
9. Positive Gedanken denken! Leichter als gedacht ...

Die meisten Schlafstörungen bzw. Einschlafschwierigkeiten werden durch Stress, Grübelei & negative Gedanken ausgelöst. Um diese negativ behafteten Dinge loszuwerden, hilft es mir total gut, wenn ich mir angenehme, ruhige Bilder vor's innere Auge führe. Ich stelle mir dabei meist vor, wie ich an einem einsamen Strand sitze, dem Rauschen des Meeres lausche & die Möwen über das Wasser gleiten sehe. Ja, dadurch komme ich richtig zur Ruhe & schlafe meist kurz darauf ein. Falls sich diese negativen Gedanken so überhaupt gar nicht aus deinem Kopf vertreiben lassen, hilft auch ganz gut monotones Schäfchenzählen.. wer Schäfchen nicht so gerne mag - probiert's mal mit Schuhen oder Lippenstiften zählen, hehe. 

Fühlst du dich in neuer, frisch gewaschener Bettwäsche auch so richtig wohl? Für mich gibt es kein besseres Gefühl. Hier habe ich euch nochmal die gesamte "CASA DECO designed by Wolfgang Joop" Kollektion verlinkt. Klickt euch unbedingt mal rein! Ach ja und nicht vergessen - ab dem 14.02. könnt ihr diese wundervollen Teile in allen HOFER-Filialen kaufen - aber unbedingt schnell sein, es wird bestimmt im Nu vergriffen sein!

 

 

In Zusammenarbeit mit HOFER

"CASA DECO by Wolfgang Joop Kollektion"

erhältlich ab dem 14.02. in allen HOFER-Filialen

 

 

Please reload

RECENT POSTS 
Please reload

Please reload

GET PERSONAL & FOLLOW ME ON INSTAGRAM