• Jennyloveslove
  • Jennyloveslove
  • Jennyloveslove
  • Jennyloveslove

MY 10 PERSONAL SUMMER ESSENTIALS

June 26, 2017

 

Ich weiß nicht wie es euch geht aber der Sommer ist meine absolute Lieblings Jahreszeit! Wenn die Vögel schon in der Früh zwitschern, es am Vormittag bereits über 20°C erreicht & die Tage länger sind - YES - das ist sie, die schönste Zeit im Jahr! Dieses Jahr geht's für Denis & mich glücklicherweise gleich ein paar Mal in den Süden - wir waren ja schon in Venedig (hier geht's zum TRAVEL DIARY BLOGPOST) - in knapp 1,5 Wochen geht's nochmal für ein paar Tage nach Lignano & im August geht's dann in unseren heiß ersehnten Liebesurlaub. Wohin? Das erfährt ihr bald hier auf jennyloveslove.com!  #Sommermädchen

. .  Who else?

 

1. Strandtasche

Mein absoluter Lieblingsstrandkorb ist definitiv der von Trixbag. Für mich ist ganz wichtig, dass in meine Strandtasche all das reinpasst, was ich den Tag über im Urlaub so brauche - bei diesem Korb absolut der Fall. Denn nicht nur meine Sachen kommen in die Tasche, sondern auch Denis' Ersatzbadehose & seine geliebten Beats Kopfhörer muss ich mit einpacken. Mein heuriges Model ist also nicht nur ziemlich funktionell, sondern hat obendrein auch noch den momentan total coolen Strohtaschen Look. Außerdem ist mein Strandkorb mit meinen Initialen personalisiert & das macht ihn gleich noch viel cooler! <3 

 

b i r k i n    b a s k e t s    l o v e 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

How do you like my new beauty? 

*birkin basket from Trixbag 

 

2. Sunnies

Bei Sonne unerlässlich. Ich muss gestehen, ich hab' ein richtiges Fabel für Sonnenbrillen. Ich weiß gar nicht wieviele Paare ich schon besitze - auf jeden Fall weit über 20 & jeden Sommer kommen mindestens 2 neue Babies dazu. #welcomeindafamily Bei Sunnies kann es mir oft gar nicht ausgefallen genug sein - ob groß, klein, schwarz, nude, durchsichtig - ich mag sie alle! Seid ihr auch so verrückt nach Sonnenbrillen? 

 

 

3. Bikini bzw. Badeanzug

Ich kann mich gar nicht erinnern, wann ich das letzte Mal einen Badeanzug getragen habe - ich denke das war mit 5 - also schon 2-3 Jahre her ;-) .. heuer bin ich aber wieder total auf den Geschmack gekommen & dabei ist mir egal ob er schlicht oder total knallig bunt ist. Ganz besonders schön finde ich einen rein weißen Swimsuit - das sieht bei gebräunter Haut unglaublich schön aus! Außerdem sind Badeanzüge dank Baywatch ja wieder voll trendy! Bei Bikinis ist es von den Farben her genau das Selbe - entweder bunter als bunt oder schlicht einfarbig - wenn man schön braun ist, ist doch jeder Bikini toll, right? 

 

By the way: Habt ihr übrigens schon meinen Bikini Figuren Guide gesehen? - right here Hier könnt ihr testen, welcher Bikini zu eurer Figur passt! Ich hab's auch schon getestet! ;-) Pretty cool!

 

4. Mut zum Hut

Absolut wichtig für einen Tag am Strand! Früher wollte ich weder ein Cap noch einen Sonnenhut am Strand aufsetzen, weil ...?! Eigentlich weiß ich selbst nicht warum - je älter man wird, desto 'gscheiter' wird man allerdings in mancher Hinsicht! DARUM, nie ohne Kopfbedeckung an den Strand, vorallem während der Mittagssonne - am liebsten sind mir hierbei große Strohhüte!

 

5. Beachdress

Ich verstehe die Leute nicht, die in engen Jeans & engem T-Shirt an den Strand gehen - ich hasse das! Für mich gibt es kein ekelhafteres Gefühl, als wenn ich nach dem Sonnenbaden & vl. auch noch nach jeder Menge Sonnenöl usw. in enge Kleidungsstücke muss. NO WAY! Ich bevorzuge da leichte & luftige Sommerkleidchen oder Jumpsuits. Diese sind diesen Sommer übrigens der B U R N E R & ein absolutes Must have - egal ob Tagsüber am Strand oder abends beim Ausgehen!

 

6. Slippers

Die idealen Schuhe für Sonne, Strand & Sand. Am liebsten hab' ich dabei Slippers aus Gummi, wie hier meine silbernen Plateausslippers. Egal ob sie nass werden oder voll Sand sind - 1x abspülen & schon sind sie wieder wie neu! Man muss ja nicht immer nur mit einfachen Flip Flops an den Strand gehen... 

 

7. Wasser, Wasser, Wasser

Ich bin ein Wasserfreak - sowohl auf meiner Haut als auch von Innen bevorzuge ich dieses kostbare Element. Auch Zuhause gibt's bei Denis & mir nur Wasser zu trinken, was einige meiner Bekannten immer sehr verwundert! Aber ja, uns schmeckt einfach kein zuckersüßer Fruchtsaft. Außerdem ist's gut für die Linie, für die Zellen & hält den Kopf kühl bei über 30°C - ALSO, Wasser marsch! Am Strand haben wir deshalb IMMER eine große Flasche Wasser mit! - never without! 

 

 

8. Beats by Dre

Was wäre das Leben ohne Musik! Ich liebe es, mir die Kopfhörer aufzusetzten, den Wellen zuzusehen & einfach nur zu genießen. Ich kann dabei viel besser abschalten, als wenn die Musik aus dem Radio kommt - klingt komisch ist aber so. Durch diese Kopfhörer kann ich alles rund um mich herum total ausblenden & bin völlig in meiner Mitte. Wenn ich dann noch lässige Sommerhits wie diese hier höre . . . 

 

French Montana - Unforgetabble

Future - PIE ft. Chris Brown 

Alan Walker feat. Gavin James - Tired 

Axwell Ingrosso - I love you

Kygo & The Chainsmokers ft. The Weeknd  - Summer Time

Future - Mask off

. . . oohh, I'm a happy child!

 

9. Modezeitschrift

Nie ohne! Ich liege zwar sehr gerne & sehr gerne lange in der Sonne - allerdings wird mir nach einer Zeit immer langweilig & wenn ich da keine Ablenkung wie eine Modezeitschrift oder ein Sudoku Rätsel bei mir habe, kann ich echt zur Diva werden. Denis hingegen kann stundenlang in der Sonne dahinbrutzeln - der schläft sogar oft 1-2 Stunden in der prallen Sonne ein. Liegt wahrscheinlich an seinem südländischen Blut. haha .. Am liebsten lese ich Fashionmagazine wie die INSTYLE oder die Vogue - denn für mich, sind dies die allerbesten Inspirationsquellen.

 

10. Tiroler Nussöl

. . das beste Sonnenöl seit Jahren! Ich probiere zwar immer gerne neue Produkte von anderen Firmen aus - komme aber immer wieder zu meinem Lieblingsöl zurück! Zu Sommerbeginn verwende ich Sonnenschutzcremen von Lancaster oder Daylong, wenn ich dann eine leichte Bräune habe, stelle ich auf das Sonnenöl um. Natürlich sollte man schon eine knackige Bräune haben, um das Öl in der Mittagssonne bzw. am Meer zu verwenden, da die Sonneneinstrahlung da sehr intensiv ist! Im Gesicht verwende ich allerdings IMMER eine Sonnencreme mit einem SPF von mindestens 20 - denn ich möchte mal nicht wie ein faltriger Lederapfel aussehen. 

 

 

PS: Diese Woche ist wieder Blogroll Woche & Thema für diesen Monat ist:

F L O W E R P R I N T 

Hier findet ihr übrigens die Looks der vergangenen Monate

# 8 girls - 8 views

 

Have a sunny evening!

 

Much love, 

J.

 

 

 

Please reload

RECENT POSTS 
Please reload

Please reload

GET PERSONAL & FOLLOW ME ON INSTAGRAM