HOLLYWOOD GLOW: HYDRAFACIAL + MICRONEEDLING


HydraFacial & Microneedling mit SkinPen

Für eine reine Haut und einen frischen Teint haben die Meisten von euch bestimmt nicht nur eine tägliche Beauty-Routine im eigenen Badezimmer, sondern gehen auch regelmäßig zur Kosmetik, um der Haut ab und an eine Extraportion professionelle Pflege zu schenken. Wollt ihr wissen auf welche Beauty-Treatments Stars und Sternchen aus Hollywood setzen und vor allem warum? Dann lest jetzt unbedingt weiter!


In Hollywood bereits seit 1997 nicht mehr wegzudenken - hat es HydraFacial rund 10 Jahre später auch endlich zu uns geschafft. Immer mehr Kosmetikstudios bieten diese "Hollywood-Glow" Behandlung an - mittlerweile ist sie so populär wie nie zuvor! Die Behandlung verspricht, unbeliebte Hautprobleme wie Akne, verstopfte oder erweiterte Poren, kleine Fältchen, sowie auch Hyperpigmentierungen zu minimieren bzw. zu beseitigen und das auch noch völlig sanft und schmerzfrei. Das Ergebnis soll eine frische, jugendliche Haut mit einer extra Portion Glow sein - klingt fast zu schön um wahr zu sein, nicht wahr? Ich habe es im Kosmetikinstitut Glamourosa für euch getestet.



Mit meiner Haut bin ich zufrieden aber...

Grundsätzlich bin ich mit meiner Haut sehr zufrieden. Ich habe kein größeres "Problem", das mich stört, trotzdem bin ich bereits Ü30, bemerke erste Fältchen, habe hier und da kleine UV-Schäden, kleine Narben von Pusteln, vergrößerte Poren in der T-Zone und neige, trotz meines Alters, auch manchmal zu Unreinheiten - Boom! Ich dachte mir: "Jenny, wenn nicht jetzt, wann dann?!!" Durch meinen früheren Beruf als Kosmetikerin lege ich bei meiner Skincare seeeeehr viel Wert auf hochwertige Produkte und verwöhne meine Haut auch regelmäßig mit Beautydays inkl. Masken, Peelings und Co. HydraFacial bzw. Microneedling kann man aber nicht ansatzweise mit der Pflege, die man Zuhause im Badezimmer herumstehen hat bzw. auch nicht mit einer herkömmlichen Kosmetikbehandlung im Beautysalon, vergleichen.


HydraFacial & Microneedling mit SkinPen
HydraFacial & Microneedling mit SkinPen

HydraFacial - das Gerät

Durchgeführt wird die HydraFacial - Gesichtsbehandlung mit der sogenannten Vortextechnologie. Dies ist ein Gerät mit gleich mehreren Funktionen, welches Unreinheiten verbessern, abgestorbene Hautschüppchen mittels Vakuum abtragen und hoch konzentrierte Pflegeprodukte in tiefe Hautschichten einschleusen kann. Optisch sieht das Gerät richtig hi-tech aus und erinnert so ein klein wenig an eine Zahnarztpraxis - aber keine Sorge, es ist vollkommen schmerzfrei, das kann ich euch schon mal zu 100% versichern!


Was passiert beim HydraFacial?

Im Laufe der Zeit lagern sich Schmutz, Talg- oder Schweißabsonderungen, abgestorbene Hautschüppchen etc. auf unserer Haut ab. Das Ergebnis: Unreinheiten, ein fahler Teint & Co - alles Dinge, die wir nicht unbedingt gerne mögen.


Genau hier kommt HydraFacial ins Spiel. In wenigen Schritten, nämlich in genau 4, wird die Haut tiefenwirksam und nicht-invasiv gereinigt und genährt. Kurz gesagt kombiniert HydraFacial eine Ablösung abgestorbener Haut (=Exfolation), eine Tiefenausreinigung mit Vakuum, eine hoch konzentrierte Versorgung mit Antioxidantien, Hylauronsäure, Vitaminen und auch Lichttherapie und Lymphdrainage sind damit möglich. HydraFacial passiert, wie bereits erwähnt, in 4 Steps - diese sind wie folgt:


4 Steps eines HydraFacials


Step 1 Nachdem die Kosmetikerin das Gesicht vorbereitet und abgereinigt hat, kommt es im Step 1 zur Hautabtragung. Das mag jetzt ganz schön gruselig klingen, ist es aber gar nicht. Das Gerät entfernt hier ganz sanft alle abgestorbenen Hautschüppchen - zurück bleibt eine rosig frische und jugendlich wirkende Hautschicht.


Step 2 Nun wird die Haut einem sanften Fruchtsäurepeeling unterzogen. Fruchtsäure ist deshalb so besonders, da es im Gegensatz zu physikalischen Peelings bis in die mittlere Hautschicht eindringt und dort effektiv abgestorbene Hautzellen, welche die Poren verstopfen, aufweicht und entfernt. Die Haut wird sozusagen ganz sanft "geschält" und erhält einen Impuls zur schnelleren Selbstregeneration. Die neuen Zellen wandern bei diesem Prozess nach oben und ersetzen dort die zuvor Abgetragenen. Die Durchblutung, sowie die Kollagen- und Elastinbildung wird angeregt und bereits nach der 1. Behandlung merkt man einen klaren Unterschied! Die Haut ist rosig, glänzend, prall und sieht viel frischer und feinporiger aus. Habt ihr eure Haut nach einem Fruchtsäure-Peeling erst einmal gesehen, versteht ihr, wovon ich rede. Der unverkennbare Glow direkt danach ist einfach ein Traum. Weiter geht's mit..


Step 3 Der dritte Schritt ist die sogenannte "Tiefenausreinigung". Zuvor aufgeweichte Hautschüppchen, Talg- bzw. Schweißabsonderungen und sonstige Unreinheiten werden von einem Art Mini-Vakuum-Staubsauger aus den Poren gelöst und eingesaugt - ohne Drücken und ohne Schmerzen! Man spürt direkt, wie die Haut danach wieder atmen kann.


Step 4 Der letzte Step ist die Versorgung und Hydration der Haut. Die Kosmetikerin schleußt hier, die für das jeweilige Hautbedürfnis benötigten Vitamine, Antioxidantien oder Hyaluronsäure, ein. Mit einem speziellen Aufsatz wird der Boost auf die Haut aufgetragen, verteilt und von den zuvor tiefengereinigten Poren aufgenommen. Die Haut erlebt bei Step 4 einen richtigen Feuchtigkeits-Boost - viel intensiver, als es z.B. ein hochwertiges Serum je schaffen könnte.



BEFORE - AFTER

HydraFacial

Fotoquelle: Instagram @hydrafacial


Die HydraFacial Benefits auf einen Blick:

  • Unverkennbarer, strahlender Hollywood-Glow

  • Hilft gegen Akne (auch Aknenarben), sowie gegen fettige und verstopfte Haut

  • Wirkt unterstützend gegen Sonnenschäden und Hyperpigmentierung

  • Haut wird gestrafft und gewinnt an Elastizität

  • Unreinheiten werden verbessert bzw. können ganz verschwinden

  • Poren werden verfeinert - Leuchtkraft der Haut wird erhöht

  • Anti-Aging pur!!


HydraFacial
HydraFacial
HydraFacial Institut Glamourosa

Ein Weckruf für die Haut - Microneedling mit SkinPen


Nachdem sich die beiden Behandlungen, HydraFacial und Microneedling, ideal ergänzen und ich schon so oft von diesem Needling-Treatment gehört habe, war es nun endlich an der Zeit, mir selbst ein Bild davon zu machen. Perfekt, dass bei Glamourosa, all diese Behandlungen wie Chemisches Peeling, HydraFacial, Microneedling mit SkinPen etc. unter einem Dach angeboten werden.



Was ist Microneedling mit dem SkinPen genau?

Der SkinPen ist sozusagen der Ferrari unter den Needlingmethoden. Zahlreiche, feine Nadeln aus Edelstahl (nämlich genau 14) rollen über das Gesicht und verursachen dort 98.000 Mikroverletzungen pro Minute. Was sich wahrlich etwas verrückt anhört, ist tatsächlich eine sehr effektive Behandlung, um straffere, jüngere und frischere Haut zu bekommen. Keine Sorge, die Verletzungen sind so minimal, sodass sie mit dem bloßen Auge nicht zu sehen sind. Die Nadeltiefe kann von der Kosmetikerin individuell angepasst werden, deshalb ist diese Art von Medical-Needling auch für dickere Haut (z.B. Männerhaut) oder auch Narben toll einsetzbar. Die Mikroverletzungen, die der Haut bei dieser Methode zugefügt werden, bewirken die vermehrte Produktion von Kollagen.

Microneedling mit SkinPen
Microneedling mit SkinPen

Wie wichtig Kollagen für eine junge Haut ist, das wissen wir natürlich schon: Das Protein sorgt im Körper unter anderem für eine straffe und faltenfreie Haut! Microneedling verbessert also das gesamte Hautbild, es strafft die Haut, reduziert Narben, verfeinert Poren, kann Schwangerschaftsstreifen etc. mindern und und und - Nicht ohne Grund schwören zahlreiche Hollywood-Schönheiten auf diese Behandlung! Wer das Verfahren regelmäßig anwendet, der kann der Hautalterung effektiv vorbeugen! Übrigens ist die Haut nach einem Needling besonders aufnahmefähig für Pflegestoffe. Wirkstoffe wie Hyaluronsäure oder andere Vitamin-Präparate wirken wahrlich wie ein Jungbrunnen! Sounds awesome hm? :-)


Q&A

Ist Microneedling mit dem SkinPen schmerzhaft?

Wenn Nadeln zum Einsatz kommen, fragt man sich natürlich sofort, wie schmerzhaft die Behandlung ist. Ich kann euch diese Frage natürlich nich pauschal beantworten, da jeder Mensch ein anderes Schmerzempfinden hat, jedoch sagte meine Oma früher schon „Wer schön sein will, muss leiden“ oder so :-D Spaß beseite: Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass es absolut erträglich ist und man es easy aushält. Es gibt ein paar Stellen, wie zB in meinem Fall die Oberlippe, wo es schon ordentlich ziept aber hey, die paar Sekunden hält man auf jeden Fall aus.


Kann man sich direkt danach wieder schminken?

Man sollte der Haut danach ca. 1-2 Tage eine Make-Up Pause gönnen. Ab dem 2. Tag könnte man sich allerdings wieder normal schminken - wenn man das möchte. Ich persönlich habe 4 Tage auf Foundation und Make-Up verzichtet - ihr könnt euch vorstellen, wie sich meine Haut darüber gefreut hat.


Wie oft sollte man die Behandlung wiederholen?

Wie oft man die Behandlung wiederholen sollte ist sowohl beim HydraFacial, als auch beim SkinPen unterschiedlich. Man sagt im Durchschnitt aber 3-5 mal. Es kommt natürlich immer auf die Ausgangssituation drauf an. Bei aktiver Akne sollte man die Behandlungen monatlich wiederholen - Mindestabstände der Behandlungen sind hier 4 Wochen. Das Institut Glamourosa bietet hierfür kostenlose Beratungsgespräche an, um den jeweiligen Hautzustand der Kundin bzw. des Kunden zu analysieren und im Anschluss ein individuelles Programm zusammenzustellen.


Für wen ist HydraFacial geeignet?

Grundsätzlich gilt: Ein HydraFacial ist für all jene geeignet, die besonders viel Wert auf einen schönen Glow und ein ebenmäßiges, "sauberes" Hautbild legen. Die Gesichtsbehandlung eignet sich für alle Hauttypen und auch sensible Haut reagiert gut darauf.


Preis für HydraFacial bzw. Microneedling mit SkinPen?

Ein HydraFacial kostet €159,- Den Preis rechtfertigt die Qualität, da es das originale HydraFacial aus Los Angeles UND es ein medizinisch zertifiziertes Gerät ist.


SkinPen Behandlungen mit dem HydraFacial in Kombination kosten €199,- Auch hier ist die Qualität, der spezielle Motor des Geräts und die Edelstahl-Nadeln von Bedeutung. Der SkinPen ist durch die besondere Zertifizierung der sicherste Needler am Markt!!


SkinPen Microneedling-Behandlung ohne HydraFacial: €149,-


Darf man die Behandlung auch als Schwangere durchführen lassen?

In der Schwangerschaft werden beide Behandlungen nicht empfohlen, da beim HydraFacial mit Säure gearbeitet wird und beim SkinPen die Infektionsrate durch das Blut zu hoch ist - auch wenn 100% steril und hygienisch gearbeitet wird! ABER: alle klassischen Behandlungen mit iS Clinical können in der Schwangerschaft ohne Bedenken durchgeführt werden, auch alle iS Clinical Produkte zur Heimpflege!


Ab welchem Alter kann ich mit diesen Behandlungen beginnen?

Ab welchem Alter man mit den Behandlungen starten darf ist nicht genau deklariert. Kerstin von Glamourosa empfiehlt: "Sobald man von einer Hautkrankheit geplagt ist, darf man damit starten - Sollte man noch ganz jung sein, dann mit Einverständnis der Eltern. (unter 16)!"


Wer führt die Behandlung durch?

Entweder Glamourosa-Inhaberin Kerstin Garstenauer oder ihre rechte Hand Elisabeth, welche auch eine wahre Koryphäe in Sachen Beauty. Zu Kerstin muss ich sagen, sie ist unglaublich! Ich hab selten so eine kompetente Kosmetikerin, mit so viel Fachwissen gesehen. Von Termin zu Termin entscheidet sie immer spontan, was meine Haut gerade benötigt. Sie geht stets auf meine Wünsche und auch die Bedürfnisse meiner Haut ein. Auch top: bei Fragen zu Behandlungen oder Produkten kann man Glamourosa jederzeit zB. via Instagram kontaktieren! Top Service!


Die beste Jahreszeit für diese Behandlungen?

Herbst und Winter sind die beste Zeit um sich verstärkt um seine Haut zu kümmern! Im Frühling bzw. auch Sommer ist die UV-Strahlung besonders stark - dies kann zur Folge haben, dass unsere Haut beim Heilungsprozess unnötig belastet wird. Grundsätzlich gilt - egal wann ihr so eine Behandlung durchführen lässt - Ein Sonnenschutz (am besten SPF 50) sollte TÄGLICH (auch im Winter und an grauen Tag) auf eurer Tagesordnung stehen. Gerade Behandlungen wie Needling, Chemische Peelings etc. sind eher in der kälteren Jahreszeit zu empfehlen, HydraFacial lasse ich mir persönlich aber das ganze Jahr über machen!

 

Mein Fazit zur Behandlung

Ich bin ehrlich - ich liebe Beauty-Treatments jeglicher Art und ich liebe es auch, meine Haut ab und an so richtig zu verwöhnen. Trotzdem bin ich meist etwas skeptisch, wenn ich neue Institute probiere - das mag wohl auch an meinem früheren Beruf, Kosmetikerin liegen.


Das Institut Glamourosa von Kerstin Garstenauer habe ich betreten und sofort war mir klar - diese Frau weiß, wovon sie redet! Mich hat ihre herzliche Art und ihre Kompetenz sofort geködert und nach dem gemeinsamen Ausfüllen des Anamnesebogens wollte ich nur noch eins - auf ihren heißen Kosmetikstuhl! :-)


Nie hätte ich gedacht, dass mich HydraFacial so sehr überzeugen wird. Vom Microneedling mit dem SkinPen fange ich erst gar nicht an zu schwärmen. Echt krass, was nach jeder einzelnen HydraFacial-Behandlung aus den Poren gesaugt wird und das, obwohl ich meine Haut sehr regelmäßig peele und auch täglich sehr gewissenhaft reinige. Mein Gesicht war direkt nach der ersten Behandlung so unfassbar glowy, hatte einen so wunderschönen, ebenmäßigen Hautton und war richtig mit Feuchtigkeit geboostet - ihr glaubt nicht, wie oft mich mein Umfeld auf meine Haut angesprochen hat. Ich selbst bin eher der Typ Mensch, der lieber effektive bzw. apparative Kosmetik-Treatments probiert, anstatt sich stundenlang jegliche Cremen aufs Gesicht klatschen und einmassieren zu lassen - das kann ich auch selbst Zuhause im Badezimmer.


Kurz & knapp: Seit langer Zeit fühle ich mich mit meiner Haut wieder so wohl, dass ich die letzten Tage sogar komplett auf Foundation verzichtet hab. Das Institut Glamourosa bekommt von mir 10/10 Punkte! Top Beratung, super kompetent, herzlich, freundlich und stets bemüht, das Beste aus der Haut bzw. den Poren der Kunden zu bekommen - im wahrsten Sinne des Wortes! :-D Ich freue mich auf meinen 4. Termin kommende Woche, yay!



Kosmetikinstitut Glamourosa

E-Mail: info@glamourosa.at

Telefon: +43 664 925 19 89

Adresse: Ennser Straße 108, 4407 Dietach

Web: www.glamourosa.at (neue Webseite kommt bald online)

Parkplätze vorhanden!


*In Zusammenarbeit mit Institut Glamourosa